Auch in diesen schwierigen Zeiten sind wir bestrebt, Ihnen die gewohnte Qualität unseres Notariats anbieten zu können bei größtmöglicher Sicherheit für Sie und unsere Mitarbeiter. Daher bitten wir Sie um Beachtung der folgenden Hinweise, damit der Aufenthalt in unsern Kanzleiräumen für alle so angenehm und sicher wie möglich abläuft:

 

Bitten teilen Sie uns fehlende Daten oder Änderungswünsche rechtzeitig vor dem vereinbarten Beurkundungs- oder Beglaubigungstermin telefonisch oder per E-Mail mit.
Auch inhaltliche oder Verständnisfragen klären wir mit Ihnen im Vorfeld gern auf diesen Kanälen.
Erscheinen Sie zum Termin, soweit Ihnen möglich, bitte pünktlich, idealerweise wenige Minuten vor Terminbeginn. Wir haben bereits die Zeitfenster der Termine entsprechend verlängert, damit wir die Wartezeiten für Sie so gering wie möglich halten können, einen pünktlichen Terminbeginn gewährleisten können und Sie so auch möglichst geringen bis gar keinen Kontakt zu Mandanten aus vorangegangenen Terminen haben werden. Sollten Sie sich verspäten, dann geben Sie uns bitte nach Möglichkeit rechtzeitig Bescheid, damit wir gemeinsam abklären können, unter welchen Voraussetzungen ein für Sie und uns sicherer Terminablauf noch gewährleistet werden kann.
Bitte erscheinen Sie zum Termin personell nur in der zwingend erforderlichen Anzahl. Nur die Personen, die vor der Notarin bzw. vor dem Notar zwingend anwesend sein müssen sollten die Büroräume betreten. Begleitpersonen müssten dann ggf. außerhalb unserer Büroräume auf Sie warten.
Bitte suchen Sie umgehend nach Betreten unserer Kanzleiräume die verfügbaren Waschräume auf, welche mit Seife und Desinfektionsmittel bestückt sind. Die Räumlichkeiten bei uns werden nach jedem Termin ebenfalls gründlich gereinigt und desinfiziert.
Wir verzichten bis auf Weiteres auf eine Begrüßung oder Verabschiedung mittels Handschlag! Wir begrüßen und verabschieden Sie lieber mit einem Lächeln und freundlichen Worten!
Sofern Sie nach der Beurkundung die unterzeichneten Unterlagen benötigen, sprechen Sie uns bitte an: wir senden Ihnen im Anschluss an Ihren Termin bei uns die Unterlagen gern in pdf-Form per E-Mail zu. Sofern Sie die Unterlagen in Papierform (z. B. beglaubigt) benötigen, planen Sie bitte ein, dass Sie die Unterlagen ca. 30 bis 60 Minuten nach Terminende bei uns in der Kanzlei abholen können. Ein Warten auf die Unterlagen vor Ort bieten wir bis auf Weiteres nicht an.
Bitte haben Sie Verständnis für die ergriffenen Maßnahmen! Nur unter Beachtung dieser Hinweise wird es uns möglich sein, den Geschäftsbetrieb in der Ihnen gewohnten Qualität aufrecht erhalten zu können und Ihnen und uns einen möglichst sicheren Aufenthalt in unserer Kanzlei zu gewährleisten! Wenn Sie Fragen hierzu oder zu andern notariellen Belangen haben, sprechen Sie uns gern an!